Georgier stiehlt in REWE-Markt

Neuruppin – Ein 19-jähriger Georgier betrat am 26.10.2021 gegen 16:00 Uhr zusammen mit einer unbekannten weiblichen Person den REWE-Markt. Der 19-jährige nahm diverse Kosmetikartikel, überwiegend hochwertige Hautpflegeprodukte, aus den Regalen und legte diese zunächst in seinen Einkaufskorb. In einem vermeintlich unbeobachteten Moment steckte er die Waren im Wert von etwa 288 Euro in seinen mitgeführten Rucksack. Die Vorgänge wurden jedoch von einem Ladendetektiv beobachtet und der Beschuldigte noch vor der Kasse festgehalten. Die weibliche Person konnte den Markt in dem Moment unerkannt verlassen, als der Detektiv den 19-Jährigen stellte. Da er keine Ausweisdokumente, sondern nur eine Grenzübertrittsbescheinigung mit sich führte, wurden seine Personalien später anhand seiner Fingerabdrücke überprüft und so bestätigt. In einer Vernehmung räumte er den Diebstahl ein. Nach Rücksprache mit der zuständigen Bereitschaftsstaatsanwältin wurde er aus der polizeilichen Maßnahme entlassen. Wegen des Ladendiebstahls wurde eine Strafanzeige gefertigt.