Schüsse auf Wahlplakat

Buskow – Auf ein Wahlplakat von Bürgermeisterkandidat Michael Güldener ist acht mal mutmaßlich mit einem Kaliber 9mm geschossen worden.
Das Wahlplakat hing am Ortsausgang in Buskow Richtung Badestelle.
Nach dem Brandanschlag auf den amtierenden Bürgermeister Golde und den abgerissenen Plakaten von Bürgermeisterkandidat Klaus Baumdick, ist dies der dritte Anschlag auf einen Bürgermeisterkandidaten. Bleibt die Frage, wer ist als nächstes dran und wie?