Bankeinzugsermächtigung im Puff

OPR – Ein 25-Jähriger aus dem Landkreis befand sich vom 27.-28.12.2018 zusammen mit zwei Freunden auf der Reeperbahn in Hamburg. Dort hatte er für etwas mehr als 60 Euro sexuellen Kontakt zu zwei Frauen aus dem „horizontalen Gewerbe“. Den Betrag soll der junge Mann von seinem Konto über das Mobiltelefon einer der beiden Frauen überwiesen haben. Am vergangenen Dienstag stellte er dann mehrere Abbuchungen von seinem Konto fest, die nicht berechtigt seien. Insgesamt wurden über 1.000 Euro abgebucht. Daraufhin wurde das Konto des 25-Jährigen gesperrt und er erstattete Strafanzeige wegen Betruges.