Motorradunfall ohne Motorrad

Kyritz – Ein 39-jähriger Kyritzer wurde gestern gegen 16.50 Uhr auf der Landesstraße zwischen Kyritz und Stolpe bei einem Verkehrsunfall verletzt. Offenbar war er in Höhe Blechern Hahn mit einem Motorrad mit einer Schutzplanke kollidiert. Zeugen berichteten, dass danach ein unbekannter Mann das weiß-orange Krad in ein Fahrzeug lud und abfuhr. Weder der Wagen, noch das Krad konnten bei einer Absuche der Umgebung und Überprüfung möglicher Kontaktadressen aufgefunden werden. Der verletzte 39-Jährige musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.
Der Polizei kam die ganze Sache nicht geheuer vor und so hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.