Neuruppins Obrigkeit interessiert kein Corona

Neuruppin – Heute übernahm Nico Ruhle (SPD) offiziell das Amt des Bürgermeisters. Gefeiert wurde dies groß in einem Zelt. Weder Hygienevorschriften noch Abstandsregeln wurden eingehalten und sogar ein Feuerwerk wurde zur Feier des Tages abgebrannt. Ebenfalls erschien die Feuerwehr mit Großaufgebot auf dem Schulplatz, um den scheidenden Bürgermeister Golde zu feiern.
Wieder einmal wurde bewiesen, Pandemieeinschränkungen, Freiheitsbeschränkungen und Einschränkungen des Grundgesetzes gelten für den einfachen Bürger. In der Politik spielen diese Dinge keine Rolle mehr.

Max Golde, Sohn des abgelösten Bürgermeisters Jens Peter Golde, verbrachte zudem einige Stunden  auf Facebook mit verzweifelten Gegendarstellungen, das Feuerwerk sei überhaupt nicht Bestandteil der Feierlichkeiten gewesen und nur rein zufällig am Veranstaltungsort abgebrannt worden.