Forschungsprojekt Ruppiner See auf dieser Seite

Neuruppin – Das Dokumentations- und Forschungsprojekt Ruppiner See von Klaus Baumdick wird auf IO durchgeführt.
Im Menü in der Kopfzeile unter „Ruppiner See“ werden die Forschungsdaten von Klaus Baumdicks Seemonitoring veröffentlicht.

Dies wird allerdings noch mehrere Wochen dauern, so Baumdick, da die im See versenkten Messcomputer über mehrere Wochen auf dem Seegrund liegen sollen, während sie ihre Daten aufzeichnen.
Zur Zeit läuft im Labor ein Test, wie lange die Batterien halten.
Vier Wochen ist der aktuell hochgerechnete Stand.
Das sei weit mehr als ursprünglich geplant, so Baumdick weiter, er habe ursprünglich mit zwei Wochen gerechnet.
Allerdings wird das Wasser jetzt sehr kalt, da hält so eine Batterie wesentlich kürzer.
Die Wassertemperatur liegt aktuell bei etwa 7 Grad C.