Tresor im Rhin

Fehrbellin – Am 18.09.2020, gegen 18:30 Uhr teilten Spaziergänger der Polizei die Sichtung eines Tresors im Rhin, unterhalb einer Brücke in der Lentzker Straße mit. Nach Bergung wurde das Wertgelass (75 x 60 x 60 cm, 200kg schwer) sichergestellt. Nach gegenwärtiger Spurenlage (Spuren eines Trennschneiders vorhanden) ist nicht auszuschließen, dass dieser aus einer Straftat stammt und daher dort entsorgt wurde. Aufgrund von niedrigem Wasserstand wurde der Tresor von der Brücke aus sichtbar. Die Polizei geht zur Zeit davon aus, dass der Tresor bereits eine längere Zeit dort liegt.