Absage der bundesweiten Mahnwache Fridays gegen Altersarmut am 15.02.2020 in Neuruppin

Neuruppin – Am 15.02.2020 findet die zweite bundesweite Mahnwache der Facebookgruppe „Fridays gegen Altersarmut“ statt.
Der Organisator der letzten Mahnwache, Klaus Baumdick, erklärt, keine Anmeldungen für Mahnwachen zu dieser Gruppierung
mehr durchzuführen.
Zugleich distanziert sich Klaus Baumdick aufs schärfste von dieser Bewegung.

„Zwar ist die Sache an und für sich richtig und muss fortgeführt werden aber der Führungsstil des Heinz Madsen ähnelt dem eines Sektenführers.
Selbst eine noch so zurückhaltende Kritik führt in der Bewegung Madsen zum sofortigen Ausschluss und zur Sperrung jeglicher Informationen.
Mit diesem Hintergrund kann ich keine Mahnwache organisieren und den Teilnehmern in die Augen schauen. Es tut mir leid um die Sache aber es scheint,
als sei Madsens einziges Ziel seine persönliche Profilierung. Ich kann und werde keine weitere Minute in diese Bewegung investieren.“ erklärte Baumdick.