Trotz Hausverbot wieder geklaut

Neuruppin – Trotz Hausverbot betrat gestern um 20.45 Uhr ein 24-jähriger Somalier einen Supermarkt in der Junckerstraße und versuchte, eine Packung Schokoladenriegel und eine Flasche Bier in seinem Ärmel aus dem Markt zu entwenden. Durch Mitarbeiter des Marktes wurde der Mann gestellt. Nach der Anzeigenaufnahme durch die Polizei wurde ihm erneut ein Platzverweis erteilt. Die Waren hatten einen Wert von ca. 2,60 Euro.