Rumänischer Ladendieb gefasst

Wittstock (D.) – Um 11.10 Uhr beobachtete ein Ladendetektiv eines Supermarktes in der Meyenburger Chaussee gestern einen 28-jährigen Rumänen dabei, wie dieser eine Geldbörse aus der Handtasche einer 66-jährigen Deutschen entnahm. Darauf angesprochen flüchtete der Mann zunächst, konnte aber durch den Detektiv gestellt werden. Die Börse wurde der Geschädigten zurückgegeben. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Neuruppin wurde der Rumäne vorläufig festgenommen und ein beschleunigtes Verfahren angeregt. Im Rahmen der Ermittlungen wurde bekannt, dass der Mann keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat. Am heutigen Tage erhielt der Mann in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Neuruppin einen Strafbefehl in Höhe von 400 Euro und wurde anschließend wieder auf freien Fuß gesetzt.