Sportcenter Neuruppin

Für eine Kleintadt wie Neuruppin ist das Sportcenter Neuruppin schon eine ganz schön heftige Ansage.

Bowling, Schwimmbad, Sauna, Indoor Tennis, Badminton, Handball, Fussball, verschiedene Kampfsportarten, Squash, Tischtennis, Kegeln, Fitnesscenter und ganz sicher war dies noch nicht alles. Aber alles unter einem Dach.

Zu erwähnen ist noch, dass es hier auch einige Hotelzimmer gibt, die ich nicht als herausragend aber ok bezeichnen würde.

In der Sportsbar mit einem zentralen Indoor-Teich, in dem sich Koi Karpfen und Wasserschildkröten tummeln, gibt es die typische Sportsbarküche. Salate, Steaks, Schnitzel und das in vernünftigen Abmessungen. Steaks zu 300 Gramm, Schnitzel wahlweise zu 200 oder 400 Gramm. 600 Gramm gab es mal aber leider haben sich nicht genug Gäste da ran getraut.

Die Preise und der Geschmack sind allemal einen Besuch wert.

Wenn ab und an das Restaurantpersonal etwas überfordert scheint, das liegt daran, dass im Gastrobereich viele Auszubildende eingesetzt werden.