Gestohlenes Diebesgut erneut gestohlen

Neuruppin – Ein Zeuge beobachtete am 11.10.21, um 11:30 Uhr, in der Eisenbahnstraße in Neuruppin zwei unbekannte Personen dabei, wie diese ein Fahrrad entwendet haben. Einer der beiden trug das noch angeschlossene Fahrrad. Als die Personen die Beamten erblickten, ließen sie das Fahrrad fallen und entfernten sich. Eine Absuche blieb ohne Erfolg. Am Tatort konnte das Fahrrad sowie ein Bolzenschneider und eine Tasche aufgefunden werden. Das Fahrrad wurde zum Eigentumsschutz sichergestellt. Ein Kriminaltechniker kam zum Einsatz und konnte am Fahrrad Spuren sichern.

Bei der anschließenden Überprüfung der Rahmennummer stellte sich heraus, dass das Rad im Jahr 2017 gestohlen wurde. Später meldete sich eine 46-jährige aus Neuruppin und wollte das sichergestellte Fahrrad als gestohlen melden. Sie wurde damit konfrontiert, dass das Rad 2017 gestohlen gemeldet wurde. Sie gab an, das Fahrrad privat von einem 32-Jährigen gekauft zu haben. Dieser gab wiederum an, das Fahrrad selbst in Potsdam erworben zu haben. Deshalb wurden Verfahren wegen Hehlerei und weiterer Straftaten eingeleitet.