Fischadler gerettet

Neuruppin – Am 08.05.2021 gegen 18:30 Uhr fanden aufmerksame Passanten an der Landesstraße 16 zwischen Neuruppin und Dammkrug einen mit hängendem Flügel am Fahrbahnrand sitzenden Fischadler auf und meldeten das verletzte Tier der Polizei, anstatt es seinem Schicksal zu überlassen. Durch eine Funkwagenbesatzung wurde der Greifvogel übernommen und in einem mittels Uniformteil gefütterten Karton verwahrt, bis letztlich der Greifvogelbeauftragte des Landkreises Ostprignitz-Ruppin das Tier übernahm.