Wochenende der Autoaufbrüche

Die dunkle Jahreszeit hat offenbar die Autoknacker aufgeweckt, denn am Wochenende ging es rund im Kreis.

Neuruppin                 Pilzsammler gebt acht!

Eine 21-Jährige stellte ihren Pkw Opel gestern gegen 16.00 Uhr nahe Kunsterspring auf einem Parkplatz ab und ging im Wald Pilze suchen. Unbekannte Täter nutzten dies und schlugen die Scheibe der Fahrertür ein und gelangten so ins Fahrzeuginnere. Dort entnahmen sie die Handtasche der jungen Dame sowie ihre Geldbörse mit mehreren Ausweisdokumenten. Insgesamt entstand der Frau ein geschätzter Schaden von 300 Euro.

Die Polizei empfiehlt, in der Abwesenheit das Fahrzeug sowie Schiebedach und Fenster zu verschließen. Lassen Sie keine Wertsachen im Fahrzeug liegen, auch nicht versteckt im Handschuhfach oder im Kofferraum. Sofern vorhanden, schalten Sie die Alarmanlage ihres Fahrzeuges ein. Stellen sie ihr Fahrzeug möglichst so ab, dass dieses gut und auch von Weitem einsehbar ist.

Alt Ruppin                In Fahrzeug eingebrochen

Eine 27-jährige Deutsche stellte ihren Pkw Mercedes gestern gegen 15.35 Uhr zwischen Alt Ruppin und Krangen im Wald ab und ging Pilze sammeln. Als die junge Dame gegen 17.00 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, waren die hintere Scheibe der Beifahrertür sowie ein Dreiecksfenster eingeschlagen worden. Aus dem Fahrzeug wurde die Handtasche entwendet. In der Handtasche befanden sich mehrere Ausweisdokumente sowie Bargeld und der Wohnungsschlüssel. Insgesamt entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro.

Zermützel                  Wohnmobil aufgebrochen

In der Dorfstraße nahe eines Campingplatzes versuchten gestern unbekannte Täter ein Wohnmobil durch Schlossstechen zu öffnen. Als dies jedoch misslang, hebelten die Täter die linke hintere Seitenscheibe auf und entwendeten im Anschluss zwei Taschen, eine Kamera sowie einen Wohnungsschlüssel; Schadenshöhe ca. 2.100 Euro. Als die Nutzer des Wohnmobils gegen 17.30 Uhr von der Pilzsuche wiederkamen, stellten sie den Einbruch fest.

Herzberg                   In Wagen eingebrochen

In der Zeit von 08.30 Uhr bis 16.00 Uhr schlugen gestern Unbekannte auf dem Parkplatz eines Restaurants an der Wulkower Chaussee die rechte hintere Seitenscheibe eines Pkw VW ein und entnahmen aus dem Fahrzeuginneren zwei Bolzenschussgeräte, mehrere Jagdmesser und u. a. einen Hut; Schadenshöhe ca. 950 Euro.

Rheinsberg               Geldbörse aus Wagen entwendet

Unbekannte Schlugen gestern in der Zeit von 17.35 Uhr bis 18.25 Uhr in der Auguststraße die Beifahrerscheibe eines Pkw VW ein, der auf einem Parkplatz abgestellt worden war. Aus dem Inneren des Wagens entwendeten sie eine Geldbörse mit persönlichen Dokumenten und Bargeld; Schadenshöhe insgesamt ca. 620 Euro.