Ladendiebe gefasst

Neuruppin – Ein 16-jähriger Ukrainer wurde am 25.01. gegen 19.40 Uhr in einem Geschäft in der Neustädter Straße beim Ladendiebstahl beobachtet. Angestellte hatten den jungen Mann zunächst gestellt, er konnte dann jedoch flüchten. Das Diebesgut ließ er zurück. Er konnte wenig später von Polizeibeamten in der Bruno-Salvat-Straße im Fahrzeug eines 23-jährigen Weißrussen festgestellt werden. Im Wagen saß zudem ein weiterer Ukrainer im Alter von 16 Jahren. Die Beamten nahmen alle drei vorläufig fest. Diebesgut im Wert von etwa 350 Euro (Lebensmittel und Alkohol), das dem Geschäft in der Neustädter Straße zugeordnet werden konnte, wurde in dem Pkw fest- und sichergestellt. Mit Unterstützung eines Dolmetschers erhielten die Jugendlichen und der 23-Jährige rechtliches Gehör. Sie ließen sich auf den Tatvorwurf des gemeinschaftlichen Diebstahls ein und wurden anschließend in Absprache mit der Staatsanwaltschaft wieder aus dem Gewahrsam entlassen.